Immer Ärger mit den Harnwegen? Das Beste für eine gesunde Blase

Schmerzen beim Wasserlassen, ständiger Harndrang oder unfreiwilliger Urinverlust – gerade die weiblichen Harnwege sind anfällig. Doch es gibt Hilfe.    Wenn die Blase „verrücktspielt“, tun viele Menschen genau das Falsche: Sie schweigen und leiden stumm. Dabei lassen sich Blasenleiden sehr gut behandeln. Das gilt nicht nur für akute Harnwegsinfekte, sondern auch für gereizte und schwache Blasen. ...weiterlesen

Anti-Aging aus dem Cremetopf Wirkstoffe für schöne Haut

Dass auch unsere Haut in die Jahre kommt, können wir nicht ändern. Doch vor rasanter Alterung und tiefen Falten können wir sie bewahren. Wenn der Mensch älter wird, verändert sich auch seine Haut. Die Zellteilung und die Hauterneuerung gehen langsamer vonstatten, die Versorgung mit Sauerstoff und Nährstoffen verschlechtert sich, die Kollagenproduktion nimmt ab. Als Folge ...weiterlesen

Wie läuft die Vorsorgeuntersuchung beim Zahnarzt ab?

Die Kontrolluntersuchung bei Ihrem Zahnarzt ist eine wichtige Vorsorgemaßnahme. Mögliche Probleme und Erkrankungen im Mundraum lassen sich so frühzeitig erkennen und vorbeugen. Aufwendige Behandlungen können bei regelmäßiger Durchführung meist vermieden werden. Bei der Vorsorgeuntersuchung untersucht Ihr Zahnarzt das Gebiss und die Mundhöhle auf Veränderungen. Die Untersuchung ist harmlos und schmerzfrei. Wie oft zur Kontrolluntersuchung? Patienten ...weiterlesen

Kinder und Tiere Zum Geburtstag einen Vierbeiner?

Hund, Katze oder Meerschweinchen – die meisten Kinder wünschen sich einen vierbeinigen Freund. Doch sollten sich Eltern vor Spontankäufen und Überraschungsgeschenken hüten.  Kinder haben ein großes Herz für Tiere und können in vielerlei Hinsicht vom Zusammenleben mit einem Vierbeiner profitieren. Denn Haustiere sind treue Freunde, Spielkameraden, Beschützer und Tröster zugleich. Im täglichen Umgang mit Tieren ...weiterlesen

Reisen mit klarem Kopf 10 Tipps gegen Migräne im Urlaub

Migräne ist eine Qual – vor allem auf Reisen. Wichtig deshalb, dass Migränegeplagte im Urlaub vorbeugen und im Akutfall rechtzeitig zum Schmerzmittel greifen. Viele Migränepatienten kennen es aus leidvoller Erfahrung: Auf Veränderungen im Alltag reagiert der Schädel prompt mit einem heftigen Migräneanfall, der zwischen vier Stunden und drei Tagen dauern kann. Der pulsierende bis pochende ...weiterlesen

Das hält die Gefäße jung

Flexibel und frei müssen unsere Arterien sein, damit das Blut ungehindert fließen kann. Doch bei vielen Menschen weisen die Gefäße gefährliche Engpässe auf. Steuern Sie rechtzeitig gegen! Arteriosklerose nennen es Ärzte, der Volksmund spricht meist von Gefäßverkalkung. Typisch für diese weit verbreitete Erkrankung: Die Arterien, die frisches, sauerstoffreiches Blut vom Herzen aus zu allen Organen ...weiterlesen

Mehr Wohlbefinden für Magen und Darm

Verdauung ist Schwerstarbeit. Was Magen und Darm täglich leisten, wird uns meist erst bewusst, wenn das ausgeklügelte System aus der Balance gerät. Was die Körpermitte stresst – und was gegen akute Beschwerden hilft. Bauchschmerzen kennt beinahe jeder. Krampfartige Beschwerden und ein allgemeines Unwohlsein können unterschiedliche Ursachen haben. Stress, hektisches Essen und größere Mengen schwer verdaulicher ...weiterlesen

Die beste Hilfe bei Mundtrockenheit

Trockenheit in der Mundhöhle kann harmlos sein. Wenn sie hartnäckig andauert oder sehr häufig auftaucht und immun gegen Selbstbehandlung ist, sollte ein Arzt die Ursache diagnostizieren. Werde ich den Zug noch erwischen? Gefällt dem Ehemann meine neue Frisur? Wieso finde ich den Schlüssel nicht? Aufregende Situationen machen nervös, da fühlt sich der Mund schnell trocken ...weiterlesen

Ihrem Herzen zuliebe – Gesünder leben bei Bluthochdruck

Bei Bluthochdruck kommt es nicht nur auf die richtigen Medikamente, sondern auch auf Eigeninitiative an. Denn ein gesunder Lebensstil hilft, Herz und Gefäße zu schützen. Bluthochdruck! Viele Betroffene fallen aus allen Wolken, wenn der Arzt diese Diagnose stellt. Denn im Gegensatz zu vielen anderen Erkrankungen verursacht er lange Zeit keine Beschwerden. Doch trotzdem ist Bluthochdruck ...weiterlesen

Für Fleischliebhaber – Schweineschnitzel Toscana

Das schmeckt nach Italien: Schweineschnitzel werden erst gebraten und dann mit Pilzen, Tomaten und Mozzarella überbacken. Dazu passt helles Brot wie Ciabatta oder Baguette,aber auch Reis. Buon appetito! Zutaten für 4 Portionen: • 4 Schnitzel à 125 g • Salz • Pfeffer aus der Mühle • 250 g Mozzarella • 150 g Champignons • 4 ...weiterlesen