Kostbares Lebenselixier

Wasser ist das wichtigste Bauelement unseres Körpers und ein idealer Durstlöscher. Bekommen Sie genug davon? Ohne Wasser kein Leben. Wie wahr dieser Satz ist, zeigt ein Blick in unseren Körper: Zu etwa 60 Prozent besteht der Mensch aus H2O. Wir brauchen das wertvolle Nass für sämtliche Stoffwechselvorgänge, zum Aufbau von Zellen und Geweben, als Transportmittel, ...weiterlesen

Die besten Tipps gegen Verstopfung

Nichts geht mehr: Streik auf dem stillen Örtchen kennen viele Menschen aus leidvoller Erfahrung. Acht Tipps verraten, wie Sie Ihren Darm aus dem Ruhestand holen. 1 Genug trinken   Etwa anderthalb bis zwei Liter sollten wir am Tag trinken. Zu wenig Flüssigkeit kann Darmträgheit begünstigen. Wasser ist ein gesunder Durstlöscher, unterstützend können Pflaumen-, Sauerkrautsaft sowie ...weiterlesen

Weihrauch: Heilsames Harz

Weihrauch hat nicht nur einen einnehmenden Duft, sondern wird seit langem auch als Heilmittel genutzt. Wenn von Weihrauch die Rede ist, denkt fast jeder gleich an Weihnachten und Kirchenbesuche. Kein Wunder, denn das Baumharz gehörte neben Myrrhe und Gold zu den Gaben der Heiligen Drei Könige an das Jesuskind. Und katholische Messen ohne Weihrauchkessel, aus ...weiterlesen

Schnuller und Zahnfehlstellungen

Das Saugen dient bei Babys nicht nur der Nahrungsaufnahme, sondern wirkt auch beruhigend, weil bestimmte Hormone freigesetzt werden. Schreit das Baby, geben Eltern ihn daher gern einen Schnuller zum Trösten. Das Saugen formt den Kiefer und ist in einer frühen Phase wichtig. Doch bei langfristiger Verwendung können Schnuller Schäden am kindlichen Gebiss verursachen. Neben Daumenlutschen ...weiterlesen

Lärm macht krank: Ruhe bitte!

Lärm stört, setzt den Körper unter Stress und kann dem Gehör schaden. Bereiten Sie dem Krach ein Ende. Studien haben gezeigt: Lärm hat negative Auswirkungen auf die Psyche, beeinträchtigt das Herz-Kreislauf-Sys-tem, führt zu kognitiven Beeinträchtigungen bei Kindern und ist sehr oft für Tinnitus-Erkrankungen verantwortlich. Häufigste Folge der Lärmbelastung sind Schlafstörungen, die zu Leistungseinbrüchen führen und ...weiterlesen

Rheuma – Schmerzen lindern, die Entzündung hemmen

Moderne Medikamente sind enorm wichtig für Rheumapatienten – aber es gibt weitere Möglichkeiten, die Lebensqualität günstig zu beeinflussen. Eine wichtige Säule der Therapie ist Bewegung, eine weitere die Ernährung. Worauf Erkrankte achten sollten. Viele Menschen mit entzündlichem Rheuma neigen dazu, sich so wenig wie möglich zu bewegen: weil die Gelenke schmerzen, weil sie Angst haben, ...weiterlesen

Vorhofflimmern – Wenn das Herz stolpert oder rast

Über 1,8 Millionen Menschen in Deutschland haben Vorhofflimmern. Unbemerkt und unbehandelt kann das lebensbedrohlich werden, schlimmstenfalls droht ein Schlaganfall. Wie macht es sich bemerkbar – und was ist dann zu tun? Bei Vorhofflimmern ist das Herz meist völlig aus dem Takt. Der erste Anfall kann mit heftigen Schlägen bis in den Hals hinauf, Druckgefühl im ...weiterlesen

Kommen Sie gesund durch den Sommer!

Ob drinnen oder draußen, daheim oder unterwegs: Bei herrlichem Sonnenschein lässt sich das Leben überall genießen. Voraussetzung: Sie fühlen sich fit, bleiben gesund – und halten sich typische „Sommer-Wehwehchen“ vom Leib. Ausgerechnet wenn das Wetter am schönsten und die Laune am besten ist, haben manch unangenehme Beschwerden Hochsaison. Insektenstiche plagen Naturliebhaber, Probleme mit der Blase ...weiterlesen

Dauerhaft abnehmen ohne Verzicht

Schlanker werden ohne Hungern und schlechte Laune, aber dafür mit Genuss – das klingt prima. Und es funktioniert! Was Sie dafür tun müssen: Beim Essen ein wenig umdenken und bewusst entscheiden, was auf Ihren Teller kommt.    Abnehmen: Da denken viele Menschen automatisch an Verzicht – an ein entbehrungsreiches Leben ohne Schokolade, Frühstücksspeck und den geliebten ...weiterlesen

Gesunde Füße: Keine Chance für Pilze

Pilzbefall an den Füßen kann jeden treffen. Doch mit den richtigen Arzneimitteln und ein wenig Geduld lässt sich das Problem in den Griff bekommen. Hier unsere Tipps. Pilzsporen gibt es so gut wie überall. Sie lauern in Schwimmbädern, Umkleidekabinen und Hotelzimmern, können aber auch im eigenen Bad, über Handtücher und Schuhe von einem Familienmitglied auf ...weiterlesen

Bleiben Sie zu Hause – wir kommen zu Ihnen!

Auch wenn im Moment vieles auf den Kopf gestellt ist: Die Hohentwiel Apotheke hat natürlich weiter für Sie geöffnet, und wir sind vor Ort für Sie da.

Aber für uns alle ist es jetzt am Besten, wenn möglichst viele Menschen zu Hause bleiben, und ihre sozialen Kontakte einschränken. Damit schützen Sie nicht nur sich und Ihre Lieben, sondern vor allem auch andere.

Darum möchten wir Ihnen gerne auch Beratung über die folgenden Wege anbieten.

Tel.: 0 7731 / 905680

Fax: 0 7731 / 64002

WhatsApp: 0 7731 / 905680

Homepage: www.apotheke-hohentwiel.de

E-Mail: info@apotheke-hohentwiel.de

Facebook: Hohentwiel Apotheke

Instagram: @hohentwielapotheke

Ihre Bestellungen können wir dann zur schnellen Abholung vorbereiten, das verringert die Warte- und Kontaktzeiten.

Wenn Sie zur Risikogruppe gehören (ältere und immungeschwächte Menschen), oder wenn Sie keine Möglichkeit haben zu uns zu kommen, bringen wir die Arzneimittel auch direkt zu Ihnen nach Hause!


Mit freundlichen Grüßen

Ihr Hohentwiel Apothekenteam
Hegaustr. 14
78224 Singen

Tel.: 07731 905680
Fax : 07731 64002